Aktuelle Situation in Kuba Dezember 2021

Corona in Kuba

Starten wir mit Corona in Kuba. Wie schaut es dort gerade aus? Mit Stand 04.12. sind 81,6% vollständig geimpft. Knapp 90 % haben mindestens die Erstimpfung erhalten. Wir erinnern uns. In Kuba sind es 3 Impfdosen, damit eine Person als vollständig geimpft zählt.

Lag die Inzidenz im August noch bei über 580, so hat Kuba nun eine 7 Tage-Inzidenz von 8,9. Knapp 3 Wochen nach der erweiterten Öffnung des Landes, hat sich die Tendenz der Zahlen nicht verändert. Wobei man natürlich sagen muss, dass Kuba nicht von Touristen überrannt wurde. Gerade jetzt Ende des Jahres könnten die Reisen nochmal ansteigen. Ob das dann einen Einfluss auf die 7 Tage Inzidenz hat, wird sich zeigen. Kuba fährt entsprechende Einreiseregelungen, aber dazu kommen wir später.

Flüge nach Kuba

Schauen wir uns zunächst ein Mal die Flüge nach Kuba an. Bzw die Flüge aus Deutschland nach Kuba. Die Situation mit Direktflügen aus Deutschland bleibt weiterhin ein Glücksspiel. Wieder wurden Flüge storniert oder verschoben. Bisher wird zumindest Condor wohl Mitte Dezember auch den Flugbetrieb nach Holguin aufnehmen. Wie es bisher aussieht sind die Flüge auch alle ausgelastet. Somit wäre die zu wenige Auslastung kein Grund, den Flug zu stornieren oder zu verschieben. Bleiben wir weiter zuversichtlich, dass Condor fliegen wird. Für alle anderen, die das höhere Risiko der Fluganulierung vermeiden wollen, empfehle ich AirFrance und Iberia. Diese beiden Flugunternehmen fliegen bereits seit Monaten regelmäßig. AirFrance über Paris und Iberia über Madrid. Ansonsten schauen wir mal, wie sich die nächsten Wochen und Monate entwickeln und wie es mit den Flugangeboten von Deutschland nach Kuba zukünftig aussehen wird.

Einreisebestimmungen

Seit dem 15. November muss für die Einreise nach Kuba ein Covid-19- Impfnachweis von jeder Person über 12 Jahren vorgelegt werden. Reisende ohne Impfung müssen einen PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden alt sein darf. Die Quarantänepflicht entfällt komplett.

Alle Reisende müssen eine Erklärung zum Gesundheitszustand abgeben. Das ist die Declaracion Jurada de Salud und ist ab dem 01.01.2022 in Digitaler Form nachzuweisen. Hierzu wurde eine Internetseite namens „D’Viajeros“ aufgesetzt, welche ich in der Videobeschreibung hinterlegt habe. Generell findet ihr alle Links zu den Quellen in der Videobeschreibung. Bis zum 01.01. gibt es noch eine Übergangsfrist. Bis dahin kann dieser Nachweis auch ausgedruckt in Papierform verwendet werden. Ab dem 01.01.22 dann nur noch digital.

Aus jetziger Sicht sind das die Einreisebestimmungen. Wir wissen, dass sich zur jetzigen Zeit die neue Omikron-Variante in der Welt verteilt. Kuba hat hier reagiert und fährt für Reisende aus bestimmten Ländern die Maßnahmen wieder hoch. Seit dem 04.12.21 gilt für Reisende aus Südafrika, Botswana, Simbabwe, Mosambik, Namibia, Malawi und Eswatini die Einreisebestimmung ähnlich der, wie vor dem 15.11.21. Der Unterschied ist jedoch, dass hier nur vollständig geimpfte Personen ins Land gelassen werden. Zusätzlich dazu wird ein PCR-Test verlangt. Ein weiterer PCR-Test wird bei Ankunft  durchgeführt. Dann geht’s in 7-tägige Quarantäne und am 6. Tag erfolgt ein weiterer Test. Erst im Anschluss darf die Person, bei negativem Ergebnis, das Land frei bereisen.

Für weitere Länder, hierzu haben ich die Liste verlinkt, gelten noch etwas andere Regelungen. Zum Beispiel Reisende aus Belgien, für diese gelten die beschriebenen Regelungen auch, bis auf die Quarantäne. Soll heißen, Reisende aus Belgien müssen vollständig geimpft sein und es wird ein PCR-Test verlangt. Quasi 1G+.

Zum jetzigen Zeitpunkt sind Deutschland, Österreich und die Schweiz noch nicht für diese Maßnahmen gelistet. Sollte sich die Omikron-Variante jedoch auch in diesen Ländern ausbreiten, so könnte es sein, dass die Einreisebestimmungen auch zu 1G+ geändert wird. Bisher ist das nicht der Fall und hoffen wir mal, dass es nicht soweit kommt.

Also nochmal kurz zusammengefast für Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Vollständig geimpfte Personen brauchen keinen PCR-Test. Ungeimpfte Personen brauchen einen PCR-Test. Alle Reisenden brauchen eine Erklärung zum Gesundheitszustand und die Quarantäne entfällt grundsätzlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.