Einreise nach Kuba

Welche Bestimmungen gelten bei der Einreise nach Kuba? Was gilt es vorab zu erledigen? Was erwartet dich bei der Einreise?

Als Tourist in Kuba benötigst du eine Touristenkarte. Diese ist 30 Tage gültig und erhältst du im Reisebüro, beim kubanischen Konsulat oder direkt bei der Fluggesellschaft. Zusätzlich dazu benötigst du eine Auslandskrankenversicherungspolice. Auch mehr als 30 Tage Aufenthalt sind möglich. Hierfür ist ein entsprechendes Visum (z.B. Studentenvisum) zu beantragen. Dies erfolgt im kubanischen Konsulat.

- gültiger Reisepass (mind. noch 6 Monate)
- Touristenkarte (ca. 22 Euro)
- Krankenversicherungspolice (spanisch)

Am Flughafen

In Kuba angekommen wird der aktuelle Reisepass benötigt sowie die gekaufte Touristenkarte. Im Einzelfall wird auch die Krankenversicherungspolice abgefragt. Diese muss in spanischer Sprache vorliegen. Solltest du keine Police vorlegen können, wird die nationale Krankenversicherung Anwendung finden. Diese kostet 2-3 CUC pro Aufenthaltstag. Es lohnt sich also vor der Abreise eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen, da diese nur ein paar Euro pro Jahr kostet. Die Versicherungsträger sind auch entsprechend informiert und geben problemlos die Police in Spanisch aus.

persönliche Daten

Im Flugzeug oder spätestens am Flughafen erhälst du ein Formular in dem die persönlichen Daten einzutragen sind, sowie geplante Reisedauer und der Reisegrund. Hierbei wird unter anderem auch der Aufenthaltsort erfragt. Es macht durchaus Sinn für die ersten paar Tage ein Hotel oder eine Casa particular zu reservieren. Das ist jedoch kein Muss.

Insgesamt ist die Einreise nach Kuba also relativ leicht organisiert. Ich wünsche eine schöne Reise.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.