Tattoos in Kuba

Was verbindet man mit Kuba? Sonne, Strand, tolle Menschen, Rum und Zigarren. Ach ja, und natürlich die Oldtimer. Aber wie sieht es mit Tattoos aus? Seit einigen Jahren gibt es immer mehr Tattookünstler auf der Insel. Noch vor wenigen Jahren hat man kaum jemanden gesehen, der ein Tattoo auf der Haut trägt. Heutzutage werden es immer mehr und mehr. Aber nicht nur die Kubaner selbst lassen sich die Farbe auftragen. Immer mehr Ausländer nutzen die Möglichkeit ein Urlaubsandenken der besonderen Art mitzunehmen.

Yosmel mit seiner Frau Keilen

Yosmel „Jaqueman“ Alvarez

Ich war nun bereits 2 Mal bei Yosmel und das werden sicherlich nicht die letzten Besuche gewesen sein. Yosmel ist einer der Tattookünstler, welche das Land verändert. Er selbst ist zugestochen bis über den ganzen Körper, wie auch seine Frau Keilen. Sie prägen ein anderes Bild von Kuba, frei von Vorurteilen und mit dem Mut anders zu sein. Mit ihrem Sohn leben sie in ihrem Tattoostudio oder eher umgekehrt. Das Tattostudio befindet sich mitten im Haus der beiden. Yosmel empfängt internationale Kunden und liefert überzeugende Arbeit ab. Der Preis für ein Andenken auf der Haut wird vor Ort geklärt. Man kann sich aber sicher sein, dass der Preis nur ein Bruchteil dessen ist, was in Deutschland aufgerufen wird.

Yosmel „Jaqueman“ Alvarez

Carniceria #118 e/ San Mateo y San Antonio

Santiago de Cuba

Tel: 55962078

Facebook

Interesse?

Wenn du nun Interesse haben solltest, dann besuche Yosmel und Keilen doch das nächste Mal, wenn du in Santiago bist. Ruf aber vorher an, er ist immer schwer beschäftigt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.