Die Reise des jungen Che

Die Reise des jungen Che (Original: Diarios de motocicleta, Regie: Walter Salles)

Im Film „Die Reise des jungen Che“ begleiten wir den 23 jährigen Ernesto Guevara de la Serna (Gael Garcia Bernal) mit seinem Studienfreund Alberto Granado (Rodrigo de la Serna). Im Jahre 1952 brechen beide auf, um den Südamerikanischen Kontinent zu bereisen. Dabei lernen sie nicht nur die verschiedenen Länder kennen, sondern auch sich selbst. Besonders Ernesto merkt man eine tiefgründige Nachdenklichkeit an, die ihn nachhaltig verändert.

Der Film hatte die Aufzeichnungen von Ernesto und Alberto als Grundlage und feierte seine Premiere im Jahre 2004.

Der beste Che Film?

Das besondere an diesem Film ist der Zeitpunkt. Wir sehen hier einen Che, bevor man seinen Namen kannte und bevor man ihn Che nannte.

Ernesto ist ein Medizinstudent im letzten Semester. Der Plan ist es, mit seinem Studienfreund Alberto eine neunmonatige Reise auf einem Motorrad, quer über den südamerikanischen Kontinent  zu unternehmen. Ihre Reise führt sie durch Argentinien, Chile, Peru, Kolumbien und Venezuela. Während der Reise sehen sie das Elend der Bevölkerung und werden Zeuge, unter welchen Umständen die Arbeiter in den Minen ausgebeutet werden. Später erreichen sie eine Leprakolonie, in der sie aushelfen und speziell Ernesto mit seinen medizinischen Kenntnissen, aber auch mit seinem Mitgefühl und seinem Sinn für Gleichberechtigung für Veränderung sorgen möchte.

Die beiden Freunde trennen sich und sehen sich erst 8 Jahre später wieder.

Fazit

Ich habe diesen Film einige Male gesehen und mache es immer wieder gerne. Es ist ein ruhiger Film, der von Freundschaft handelt und der Suche nach dem eigenem Platz im Leben. Er handelt von Veränderung und der Erkenntnis, dass alle Menschen gleich sind und gleiche Behandlung verdienen. Wir sehen hier einen schönen Roadmovie mit einer mitreißenden Geschichte, beruhend auf wahre Begebenheiten, tollen Schauspielern und beeindruckenden Bildern.

Ich gebe dem Film 9 von 10 Punkten

Die Reise des jungen Che (2004) on IMDb

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.